meine Art zu sehen

Zbigniew Szendera

News

Ein neuer Film ist bald zu sehen...

Auch neue Bilder in Lightpaintig-Technik

Die Seite ist noch nicht fertig und befindet sich in einer Vorbereitungsphase.

Lightpainting by Zbigniew Szendera, Bretagne FR.

Lightpainting (Lichtmalerei, Light-brush) ist eine ganz besondere Lichttechnik und Lichtkunst die mir ermöglicht, eine unreale nicht alltägliche Licht-Bildkomposition zu gestalten.

Ohne Licht herrscht die Dunkelheit. Auch ein Model ist in der Dunkelheit unsichtbar… Ein Berg, oder Felsen ebensfalls.

Wenn ich so eine Situation habe, beginne ich mit dynamischen, beweglichen Lichtquellen das „Objekt“ zu bemalen, schaffe ich das, was mit normaler Lichtquelle, oder Tageslicht nicht möglich ist. Die Realität bleibt real, nur sieht es anders aus oder wirkt anders und das ohne Photoshoping, nur durch Licht.

Die Kamera fängt mit langer Belichtungszeit ein, (die manchmal einige Minuten lang ist), alles was ich  in der Zeit mit Licht „ bemalt“ habe.
Ich arbeite meistens mit einem speziellen selbstgebauten Light-brusch Gerät, das ich vor ca. 27 Jahren entworfen habe. Es gibt mir so ein Licht, das unschlagbar gegen LED Lampen ist. Es hat das volle Lichtspektrum und die Farben kann ich selbst durch Lichtfilter ändern. Die LED Lampen verwende ich auch, aber nicht bei Menschen. Auch Lichtschwerter haben bei mir Verwendung. Eigentlich alles, was leuchtet, nicht brennt und mich inspiriert.

Was mich bei Lichtmalerei fasziniert, ist ein schöpferischer Prozess. Kein schneller Schuss mit einer modernen Kamera, die jeder mit genügend Geld haben kann.
Bei Lichtmalerei ist etwas Unerwartetes dabei… Faszinierendes, Experimentelles und Individuelles, nicht Wiederholbares. Es ist unmöglich zwei gleiche Bilder zu erschaffen. Jedes Bild ist und bleibt ein Unikat.
Für Modelle bedeutet es, einige Minuten ohne jegliche Bewegung zu halten…. Bei Aktkunst, geht es mit entsprechenden Posen, wo es genug Stützpunkte gibt. Noch schwieriger ist es beim Portrait. Die Augen versuchen die Lichtquelle instinktiv zu verfolgen.
Bei Landschaften ist es etwas ganz anderes… Da braucht man eine Lichtkanone, um sehr entfernte Felsen, oder Berge zu beleuchten…. Es ist auch sehr schwierig, aber macht Spaß.

Wenn Sie Interesse haben, können Sie gerne eine kleine Kostprobe von meinen Werken genießen im Bereich Landschaft, Portrait, Aktkunst und Teilakt...